Tools
Web Tools sind Werkzeuge, um repetitive Prozesse zu automatisieren, wie z.B.

Bereich

Finanz

(icon)

Warenwirtschaft

(icon)

Logistik

(icon)

Marketing (icon)

Vertrieb

(icon)

Kommunikation (icon)

Publikation (icon)

E-Learning (icon)

Analyse & Reporting (icon)

Beispiel

Rechnungslegung

Produkte und Lagerbestände

 Bestellungsabwicklung

Newsletter Automation

Leadgenerierung

Chatbot

Preisvergleichsportal

E-Learning System für Onboarding

Bündeln von Datenquellen zu standardisierten Berichten

Problemstellung

Bestellungen, Rechnungen und Zahlungseingänge müssen manuell abgeglichen werden.

Produkte und Lagerbestände werden manuell mit dem Webshop abgeglichen

Bestellungen sollen je nach Destination und Spezifikationen mit dem jeweils günstigsten Logistikpartner versandt werden.

Themen werden für Website und Blog bereits produziert und müssen für Newsletter neu aufbereitet werden.

Termine mit potenziellen Kunden sollen automatisch generiert werden.

Gewisse Kommunikationsabläufe sind immer gleich, erst ab einem bestimmten Punkt, soll ein MItarbeiter übernehmen

Produkt ist auf Preisvergleichsportalen oft weit hinten

Neue Mitarbeiter sollen Unternehmensabläufe spielerisch kennenlernen.

Monatsbericht umfaßt Marktdaten aus Datenbank und interne Informationen.

Lösung

Automatische Rechnungslegung des Eshops, Abgleich der Zahlungseingänge

Laufende Synchronisierung zwiscehn ERP und Webshop.

Lieferkalkulator mit automatischer Auftragsvergabe an Logistikpartner und Tracking-Integration mit Lieferstatus im Webshop

Integration von Content Management System mit Newsletter Tool

Landing Page, bei der sich der potenzielle Kunde von den verfügbaren Terminen selbst einen aussuchen kann.

Chatbot übernimmt den Gesprächsanfang, freier Mitarbeiter wird zugeteilt, um zu übernehmen.

Preise werden vom Vergleichsportal ausgelesen. Produkte mit entsprechendem Deckunsbeitrag und Preisspielraum werden preislich angepasst.

E-Learning System für Onboarding mit Gamification Elementen

Die Berichterstellung soll automatisiert werden.

Web Tool

Schnittstelle zwischen Rechnungslegung, Buchhaltung und Zahlungssystem

Schnittstelle zwischen ERP System und Webshop 

Custom Lösung für Webshopsystem des Klienten.

Schnittstelle mit Publikationsregeln zur automatischen Newslettergenerierung. Automatischer Versand nach Interessen der Empfänger.

Landing Page mit Kontakterfassung und Terminiserungstool.

Chatbot mit Verteilungsfunktion

Spider zum Screening von Preisvergleichsportalen mit autmatischem Pricing bzw. dynamischer Produktselektion, Datenfeed zum Preisvergleichsportal

 

Schnittstelle zwischen Reporting Software und verschiedenen Datenquellen. Auswertungstool.

Digitalisierungs-vorteil

Erhöht die Effizienz in der Rechnungslegung.

Schafft das manuelle Importieren und den laufenden Abgleich ein.

Optimierung der Versandkosten für Verkäufer und Kunden.

Zielgerichtete Newslettter, Zeitersparnis.

Nimmt dem Vertrieb die unbeliebte Kaltakquise ab und läßt mehr Zeit für das Closing von Deals.

Gibt Kundencenter Mitarbeitern mehr Zeit, um sich um das Anliegen des Kunden zu kümmern.

Mehr Umsatz durch bessere Platzierung auf Vergleichsportalen.

Spart HR Abteilung Zeit. Mitarbeiter werden einheitlich eingeschult.

Analyst kann sich auf den Analyseteil des Berichts konzentrieren.

 

Web Tools – Digitale Geschäftsprozesse sparen Zeit und Kosten, und verbessern die Qualität der erbrachten Leistung. Sie profitieren von der Digitalisierung. Digitalisierung kann ein Sprung nach vorne oder ein schrittweiser Prozess sein. Die Fokussierung auf Customer Experience führt zwangsläufig zum Aufdecken neuer Potenziale, welche die Digitalisierung mit sich bringt. Gerne decken wir diese Potenziale gemeinsam mit Ihnen auf, und unterstützen Sie bei der Realisierung Ihrer digitalen Strategie.

Durch unsere Beratung und vor Ort und den Entwicklungsstandort Slowakei bieten wir Ihnen die optimale Kombination aus entsprechender Projektkommunikation, dem Erkennen Ihres Bedarfs, und einem vernünftigen Umsetzungsrahmen unter Einhaltung der höchsten Qualitätsansprüche.

Wir hören Ihnen von Anfang an aktiv zu, und können Sie somit über den gesamten Digitalisierungsprozess begleiten: Sei es der Review Ihrer Digitalisierungsstrategie, die Erstellung eines Implementierungskonzepts, dem User Interface Design, die Entwicklung bzw. Programmierung, das Testing oder die Suchmaschinenoptimierung. Darüberhinaus können gemeinsam aus dem Benutzerverhalten wertvolle neue Erkenntnisse gesammelt werden, welche wiederum in die Weiterentwicklung Ihrer digitalen Agenda einfließen können.

Wenn Sie eine Idee für ein digitales Geschäftsfeld haben, durchleuchten wir diese auch gemeinsam in Bezug auf deren Machbarkeit. Wir arbeiten mit vielen Experten zusammen, die Digitalisierungs-Erfahrung aus den unterschiedlichsten Branchen mitbringen. Diese Erfahrung kann Ihre Lernkurve entsprechend verkürzen, Sie kommen damit schneller und günstiger zum Ziel.

Dabei fahren auch wir einen pragmatischen Ansatz: Zuerst kommt immer die Minimalvariante (Minimum viable product, MVP), mit der das Ziel erfüllt werden kann. Time to Market wird dadurch entsprechend verkürzt. Ist die Idee erst einmal umgesetzt, sollte sie sowieso laufend weiterentwickelt werden. Dabei wird die User Journey getestet bzw. die Prozesse werden laufend überprüft und an die neuen Möglichkeiten der Technik angepasst. Die Digitalisierung bleibt nicht stehen, sie beschleunigt sich. Um nicht abgehängt zu werden, muss auch die Weiterentwicklung des eigenen Geschäftsmodells entsprechend beschleunigt werden. Mittels Rapid Prototyping können Ideen schnell umgesetzt und überprüft werden, bevor sie im großen Stil ausgerollt werden.